Blogserie: SCOOSP – System Center Orchestrator Self Service Portal (Teil 4/4) – User Experience

No Comments on Blogserie: SCOOSP – System Center Orchestrator Self Service Portal (Teil 4/4) – User Experience

Nachdem wir nun die Installation und Konfiguration näher betrachtet haben, schauen wir uns die Sicht des Benutzers an:

Oberfläche

Zunächst einmal unterscheidet sich die Nutzeroberfläche. Die typischen administrativen Bereiche in SCOOSP werden für Nutzer ausgeblendet:

image

Schauen wir uns die Bereiche im User-Portal etwas näher an…

My Profile

Im “My Profile” Bereich findet sich eine Übersicht über die eigenen User-Eigenschaften. Die Anzeige kann jederzeit aktualisiert werden. Da es sich hierbei um eine Abfrage gegen das AD handelt, werden Änderungen umgehend angezeigt:

image

My Team

Im “My Team“ Bereich findet sich eine Übersicht über die User in meinem Team. Team-Mitglieder ergeben sich aus der Einstellung des Managers im AD. Auch diese Ansicht basiert auf einer AD-Abfrage und kann daher in Echtzeit aktualisiert werden.

image

Start a Request

Im “Start a Request” Bereich können die zur Verfügung gestellten Services beantragt werden. Dabei kann nicht nur für de eigenen Nutzer, sondern auch für alle Team-Mitglieder, ein Request erstellt werden:

image

Anschließend muss der gewünschte Service Request ausgewählt werden:

image

Abschließend müssen die notwendigen Fragen beantwortet werden:

image

My Requests

Sobald der Request erstellt wurde kann dieser im Bereich “My Requests” eingesehen werden:

image

In meinem Fall wartet der Request nun auf die Bestätigung durch einen Admin. Dieser sieht das in seinem Portal so:

image

Fazit

Damit soll diese Blog-Serie abgeschlossen sein. Ich hoffe ich konnte einen guten Einblick in die Funktion, Konfiguration und Verwendung von SCOOSP geben.

Ich persönlich finde SCOOSP genial, da es eine effiziente und gut funktionierende Lösung ist, die die Nachteile der System Center Self-Service Portale aushebelt und mit deutlich geringerer Komplexität auskommt.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: deGerman

Related Posts

Leave a comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Back to Top