ARS 3/6 – Azure Reservations Kaufen

Keine Kommentare zu ARS 3/6 – Azure Reservations Kaufen

Nachdem wir im zweiten Teil geklärt haben, was Azure Reservations überhaupt sind, schauen wir heute einmal, wie man diese beziehen kann.

Wer kann Reservierungen kaufen?

Grundsätzlich muss man Owner von mindestens einer Subscription sein, um Reservierungen kaufen zu können.

Darüber hinaus stehen Azure Reservations nur für Enterprise Kunden, Pay-As-You-Go Subscriptions und CSP Kunden zur Verfügung. Ist man bspw. mit einer MSDN-Subscription unterwegs, dann ist man von dem Angebot leider ausgeschlossen.

Wichtiger Hinweis: In der Deutschen Cloud (R.I.P.) gibt es keine Reservierungen.

Um eine Reservierung vorzunehmen begibt man sich im Azure Portal in den Bereich Reservierungen

Azure Reservations im Azure Portal

Hier kann mann dann über den „Add“ Button eine neue Reservierung hinzufügen

Azure Reservations Add

Wie kauft man Reserved Instances für VMs?

Die wohl meistgenutzte und auch bekannteste Reservation sind die Azure Reserved Compute Instances. Auch gern mit RI abgekürzt.

Beim Bezug von RIs hat man diverse Auswahlmöglichkeiten:

Azure Reservation VM

Single oder Shared Subscription – Hier geht es darum, wo die Reservierung greift. Entweder nur in der Subscription die ausgewählt ist, oder für alle Subscriptions im Kontext. Also bspw. alle Subscriptions im EA oder alle Pay-as-you-go Subscriptions die vom gleichen Account Admin erstellt wurden.

Wichtig ist immer die richtige VM-Größe zu wählen und auch auf Details, wie bspw. Premium Disk Support zu achten. Ein Fehler kann recht schnell teuer werden…aber auch dazu mehr in einem späteren Artikel.

Optimize for – Dazu kommen wir in einem späteren Artikel nochmal. Grundsätzlich geht es hier darum, ob exakt die gewählte VM Größe reserviert werden soll, oder nur der VM Typ mit Flexibilität in der konkreten Ausgestaltung.

Zu jeder Reservierung wird angezeigt, welche Kosten im Vergleich zum Pay-as-you-Go Preis entstehen.

Wie kauf man Reserved Kapazität für SQL?

Auch beim Kauf von Reservierungen für SQL hat man diverse Möglichkeiten:

Azure Reservation SQL

Wie schon bei der VM besteht auch hier die Möglichkeit eine Reservierung nur für die aktuelle Subscription oder aber den gesamten Kontext zu beziehen.

Deployment Type – Hier wird es spannend. Denn nun gilt es zu definieren, ob einfache SQL Datenbanken bzw. Elastic Pools zum Einsatz kommen, oder aber auf Reserved Instances gesetzt wird.

Deployment Tier – Abhängig vom Type können dann verschiedene Tiers und Performance Level ausgewählt werden

Auch hier wird die Reservierung durch eine Kostenübersicht abgeschlossen.

Wie kauft man Reserved Kapazität für Cosmos DB?

Möchte man Azure Cosmos DB Kapazitäten reservieren, so begegnet man einem recht übersichtlichen Assistenten:

Azure Reservation Cosmos

Die wichtigsten Entscheidungen liegen im Bereich der RUs:

Reserved Capacity Type – Hier trifft man die Entscheidung ob die Reservierung für das Single-Master oder Multi-Master Deployment von Cosmos DB gilt. Wer Cosmos DB noch nicht so gut kennt. Bei Single-Master wird nur in einer Region geschrieben, während bei Multi-Master die Writes Global skalieren.

Reserved Capactiy Units – hier geht es um die tatsächlichen RU/s und zwar insgesamt…wenn ihr also mehrere Regionen habt, dann RU/s x Regionen!

Wie kauft man Reserved SUSE Software Pläne?

Last but not least können wir über Azure Reservations auch SUSE Software beziehen.

Azure Reservation SUSE Linux

Beim Erwerb von SUSE Linux Reservierungen kann zum einen der passende Software Plan ausgewählt werden. Dazu kommt die Auswahl der passenden VM Größe.

Wichtig: SUSE Reservierungen können nicht abgebrochen und zurückerstattet werden!

Nächster Teil

Im nächsten Teil schauen wir uns an, wie die erworbenen Reservierungen sich nun verhalten…im Übringen der Punkt mit den meisten Unklarheiten…

Nächster Teil (morgen): ARS 4/6 – Azure Reservations Verrechnung

Disclaimer

Dieser Artikel basiert auf meinem aktuellen Wissenstands im Februar 2019. Alle Angaben ohne Gewähr…zumal sich die Spielregeln jederzeit ändern können und die Möglichkeit besteht, dass ich irgendwas falsch verstanden oder übersehen habe … Sollte dem so sein, dann gern in die Kommentare damit.

Related Posts

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top