Azure Site Recovery – Verschlüsselung der Storage Accounts supported

Azure Site Recovery – Verschlüsselung der Storage Accounts supported

Keine Kommentare zu Azure Site Recovery – Verschlüsselung der Storage Accounts supported

Bereits in der vergangenen Woche wurde es angekündigt: Azure Site Recovery kann nun verschlüsselte Storage Accounts verwenden.

Damit sind die replizierten Daten nun auch im ruhenden Zustand optimal geschützt.

GA der Storage Service Encryption

Grundlage für dieses neue Feature in Azure Site Recovery ist die generelle Verfügbarkeit von Storage Service Encryption in Azure.

Mittels der Storage Service Encryption werden die Daten in einem BLOB Storage oder ARM Storage Account mit AES-256 verschlüsselt. Die Schlüsselverwaltung erfolgt dabei durch den Dienst selbst.

Die Verschlüsselung ist in allen Verfügbarkeitsleveln (LRS, GRS,…) verfügbar.

WICHTIG: Nur neue oder aktualisierte Blobs werden verschlüsselt. Enthält der Storage Account also bereits Daten, so werden diese nicht automatisch verschlüsselt.

Mehr Infos dazu: Hier

Encryption für Azure Site Recovery

Nun ist es auch generell supportet diese verschlüsselten Storage Accounts für Azure Site Recovery einzusetzen.

Wie? … Ganz einfach:

Encryption auf “Enabled”

image

Dann den Storage Account einfach bei der Konfiguration von ASR verwenden:

image

Kosten?!

Für die Verschlüsselung der Daten fallen keine zusätzlichen Kosten an!

About the author:

Ich bin Eric Berg und bin Senior IT-Consultant für Microsoft Solutions und hauptsächlich im Bereich Virtualisierung, Client-Lifecycle Management, Private und Public Cloud aktiv. Seit 2015 bin ich System Center Cloud und Datacenter MVP. Seit 2014 bin ich Microsoft Partner Technical Solutions Professional (P-TSP) und agiere im Auftrag von Microsoft mit Kunden rund um die oben beschriebenen Themen. Alle Gedanken, Meinungen und Ideen auf dieser Website sind von mir und spiegeln nicht die Haltung meines Arbeitgebers oder von Microsoft wieder.

Related Posts

Leave a comment

Back to Top