Blogserie: SCOOSP – System Center Orchestrator Self Service Portal (Teil 2/4) – Installation

No Comments on Blogserie: SCOOSP – System Center Orchestrator Self Service Portal (Teil 2/4) – Installation

In Teil 1 dieser Serie habe ich über den grundlegenden Gedanken hinter SCOOSP geschrieben.

Heute schauen wir uns die Installation einmal näher an:

Vorbereitung Datenbank

Für den Einsatz des End-User Portals wird eine Datenbank  benötigt. In dieser Datenbank werden die konfigurierten Requests und Einstellungen entsprechend abgelegt. Als Datenbank-System, kann sowohl ein vollständiger SQL-Server als auch eine SQL-Express verwendet werden.

Im Datenbank-Server muss zunächst eine Datenbank angelegt werden:

image

Vorbereitung Service-Account

Für den Betrieb von SCOOSP wird ein Domain-User Account benötigt. Dieser muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • muss db_owner der neuen Datenbank sein
  • muss Administrator im SCO sein
  • braucht Vollzugriff im inetpub
  • muss Mitglied der “OchestratorUsersGroup” sein

 

ich verwende zur Vereinfachung mal direkt meinen SCO-Service Account.

Vorbereitung Web-Server

Hier muss sichergestellt sein, dass .NET Framework 4.5 installiert ist und die SCO-Adresse bekannt ist. in meinem Fall alles gegeben:

image

Installation SCOOSP

Nun kann die eigentliche Installation erfolgen.

Zunächst einmal legen wir einen neuen Application Pool an:

  1. IIS Manager öffnen
  2. Application Pools öffnen
  3. neuen Application Pool anlegen
  4. image
  5. Festlegen des Namens und .Net 4.0 CLR:
  6. image
  7. Für die weitere Konfiguration in die Erweiterten Einstellungen des Application Pools
  8. image
  9. Anpassung der Application Pool Identität:
  10. image

 

Anschließend kann die Default-Website angepasst werden:

  1. Zunächst in die Erweiterten Einstellungen der Default Website wechseln
  2. image
  3. Hier den gerade erstellten Application Pool hinterlegen
  4. image
  5. Anschließend in den Authentication Einstellungen prüfen, dass die Einstellungen wie folgt gesetzt sind

 

Nun kann die heruntergeladene SCOOSP Installation eingerichtet werden

  1. in den Ordner C:\inetpub\wwwroot navigieren
  2. alle Inhalte löschen
  3. die SCOOSP Dateien in wwwroot kopieren

 

Nun nur noch die Web.config anpassen und schon ist die Installation abgeschlossen

 

Anschließend lässt sich das Portal im Browser öffnen:

image

 

Im nächste Teil schauen wir uns die initiale Konfiguration näher an…

Related Posts

Leave a comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Back to Top