PowerShell DSC für Linux

PowerShell DSC für Linux

Keine Kommentare zu PowerShell DSC für Linux

Diejenigen die mich kennen, wissen, dass ich mit Linux nicht allzu viel anfangen kann…

Aber eine Sache muss hier nun doch mal berichten. Gestern auf der MSIgnite wurde vom System Center Product Team angekündigt, dass es in Zukunft Desired State Configuration (DSC) auch für Linux geben soll…

und nun schaue ich heute morgen in meinen RSS-Feed und was sehe ich da:

PowerShell Desired State Configuration for Linux

Alle Linuxer (sagt man das so?!) unter euch viel Spaß:

PowerShell Desired State Configuration for Linux enables automated configuration management of Linux servers with PowerShell DSC.

Features in this release:

  • Push and Pull configuration mode support
  • Ten “Built-In” resources for configuration of the Linux operating system
  • Partial configuration support with Pull mode

Supported Linux Operating Systems

  • CentOS 5, 6 and 7 (x86/x64)
  • Debian GNU/Linux 6 and 7 (x86/x64)
  • Oracle Linux 5, 6 and 7 (x86/x64)
  • Red Hat Enterprise Linux Server 5, 6 and 7 (x86/x64)
  • SUSE Linux Enterprise Server 10, 11 and 12 (x86/x64)
  • Ubuntu Server 12.04 LTS and 14.04 LTS (x86/x64)

About the author:

Ich bin Eric Berg und bin Senior IT-Consultant für Microsoft Solutions und hauptsächlich im Bereich Virtualisierung, Client-Lifecycle Management, Private und Public Cloud aktiv. Seit 2015 bin ich System Center Cloud und Datacenter MVP. Seit 2014 bin ich Microsoft Partner Technical Solutions Professional (P-TSP) und agiere im Auftrag von Microsoft mit Kunden rund um die oben beschriebenen Themen. Alle Gedanken, Meinungen und Ideen auf dieser Website sind von mir und spiegeln nicht die Haltung meines Arbeitgebers oder von Microsoft wieder.

Related Posts

Leave a comment

Back to Top