Azure – neue VM Instanzen – jetzt mit SSD

Azure – neue VM Instanzen – jetzt mit SSD

Keine Kommentare zu Azure – neue VM Instanzen – jetzt mit SSD

Microsoft hat eine neue Serie von VM Instanzen im Standard Tier in Azure angekündigt. Die wichtigste Neuerung dabei ist in meinen Augen, die Verwendung von SSDs.

Hier die Beschreibung von Microsoft:

These instances have solid-state disk (SSD)-based local drives and faster processors relative to many of the A-series instances. The D-series instances can be used as VMs, as well as web or worker roles in Cloud Services, and are well suited for applications that demand faster CPU performance, local disk performance, or higher memories. Please note that the SSD drives in the D-series are non-persistent.

Instanz Cores RAM Festplatte Preise
Standard Verwendung D1 1 3.50 GB 50.00 GB €0.1185/h
€87.88/m
D2 2 7.00 GB 100.00 GB €0.2369/h
€176.50/m
D3 4 14.00 GB 250.00 GB €0.4737/h
€352.25/m
D4 8 28.00 GB 500.00 GB <€0.9473/h
€704.49/m
Speicher Intensiv D11 2 14.00 GB 100.00 GB €0.2726/h
€202.56/m
D12 4 28.00 GB 200.00 GB €0.5452/h
€405.87/m
D13 8 56.00 GB 400.00 GB €0.9816/h
€730.56/m
D14 16 112.00 GB 800.00 GB €1.7665/h
€1,314.40/m

About the author:

Ich bin Eric Berg und bin Senior IT-Consultant für Microsoft Solutions und hauptsächlich im Bereich Virtualisierung, Client-Lifecycle Management, Private und Public Cloud aktiv.
Seit 2015 bin ich System Center Cloud und Datacenter MVP.
Seit 2014 bin ich Microsoft Partner Technical Solutions Professional (P-TSP) und agiere im Auftrag von Microsoft mit Kunden rund um die oben beschriebenen Themen.
Alle Gedanken, Meinungen und Ideen auf dieser Website sind von mir und spiegeln nicht die Haltung meines Arbeitgebers oder von Microsoft wieder.

Related Posts

Leave a comment

Back to Top