Was kostet eine VM in Windows Azure wirklich?!

Was kostet eine VM in Windows Azure wirklich?!

Keine Kommentare zu Was kostet eine VM in Windows Azure wirklich?!

Immer wieder werde ich gefragt was eine VM in Azure denn nun wirklich kostet. Darauf kann ich in der Regel nur mit einer sehr beliebten Antwort reagieren:

“Es kommt drauf an…”

Zunächst kann man sich grob am Preiskalkulator entlang hangeln. Die resultierenden Preise sind aber eher grobe Werte. Die Frage die sich stellt ist, welche tatsächliche Last verursacht das System…

Um hier Abhilfe zu schaffen hat Microsoft ein Tool veröffentlicht: das Microsoft Azure (Iaas) Cost Estimator Tool

Das Tool analysiert die Systeme und erstellt Systemprofile, welche eine exakte Auskunft über die Anforderungen des Systems geben. Dabei werden folgende Systeme unterstützt:

  • SCVMM
  • Hyper-V (2008 – 2012 R2)
  • vCenter (5.1, 5.5)
  • ESX (3.5, 4.0, 4.1, 5.0, 5.1, 5.5)
  • physische Windows Systeme (alles ab XP und Server 2003
  • physische Linux Systeme

Nach dem Start des Tools erfolgt die Auswahl des jeweiligen Systems:

azure

Hier am Beispiel SCVMM Profil:

azure_vmm

About the author:

Ich bin Eric Berg und bin Senior IT-Consultant für Microsoft Solutions und hauptsächlich im Bereich Virtualisierung, Client-Lifecycle Management, Private und Public Cloud aktiv. Seit 2015 bin ich System Center Cloud und Datacenter MVP. Seit 2014 bin ich Microsoft Partner Technical Solutions Professional (P-TSP) und agiere im Auftrag von Microsoft mit Kunden rund um die oben beschriebenen Themen. Alle Gedanken, Meinungen und Ideen auf dieser Website sind von mir und spiegeln nicht die Haltung meines Arbeitgebers oder von Microsoft wieder.

Related Posts

Leave a comment

Back to Top