Azure AD B2C und B2B Public Preview

Azure AD B2C und B2B Public Preview

Keine Kommentare zu Azure AD B2C und B2B Public Preview

Microsofts Azure Active Directory und Azure Active Directory Premium sind ja an sich schon ziemlich cool…Authentifizierung mit den lokalen AD-Credentials…Multi-Faktor Authentifikation…etc.

Nun hat Microsoft zwei neue Features in die Public Preview genommen:

Azure AD B2C

Die B2C-Komponente ermöglicht die einfachere Vernetzung von einem Unternehmens-Azure-Ad mit den eigenen Kunden. Hat man eine große Anzahl externer Nutzer, so wird der Pflege-Aufwand extrem…
Mit Azure AD B2C können sich externe Nutzer mit Diensten wie Facebook, Google und bald auch Microsoft anmelden.
So können Applikationen spielend für eine Vielzahl von Usern zur Verfügung gestellt werden.

Wer Azure AD B2C einsetzen möchte, kann die ersten 50.000 Identitäten kostenfrei nutzen. Danach wird eine kleine Gebühr je User und LogIn fällig.

azure ad b2c b2b pricing

Azure AD B2B

Um auch im Business-Umfeld eine einfachere Vernetzung zu ermöglichen, hat Microsoft Azure AD B2B zur Public Preview freigegeben.
Mit B2B wird es möglich eine Verbindung zwischen verschiedenen Azure Tenants von Business-Partner zu erzeugen und somit Applikationen zwischen Unternehmen zu teilen…

Alles Weitere im offiziellen Post: Azure AD B2C and B2B are now in Public Preview!

About the author:

Ich bin Eric Berg und bin Senior IT-Consultant für Microsoft Solutions und hauptsächlich im Bereich Virtualisierung, Client-Lifecycle Management, Private und Public Cloud aktiv. Seit 2015 bin ich System Center Cloud und Datacenter MVP. Seit 2014 bin ich Microsoft Partner Technical Solutions Professional (P-TSP) und agiere im Auftrag von Microsoft mit Kunden rund um die oben beschriebenen Themen. Alle Gedanken, Meinungen und Ideen auf dieser Website sind von mir und spiegeln nicht die Haltung meines Arbeitgebers oder von Microsoft wieder.

Related Posts

Leave a comment

Back to Top