Microsoft Azure – neue Rechenzentren in Afrika angekündigt

Microsoft Azure – neue Rechenzentren in Afrika angekündigt

Keine Kommentare zu Microsoft Azure – neue Rechenzentren in Afrika angekündigt

Schaut man sich die Standort-Karten der diversen Cloud-Anbieter an, so stellt man schnell fest, dass es den ein oder andere freien Platz auf der Welt gibt. Darunter beispielsweise Russland oder Afrika.

In der Vergangenheit ist man davon ausgegangen, dass ein Rechenzentrumsbetrieb für die Cloud-Anbieter in Afrika nicht rentabel ist und die klimatischen Bedingungen einen solchen erschweren.

Da Microsoft im letzten Jahr mit Berichten über Unterwasser-Rechenzentren Schlagzeilen gemacht hat, ist man davon ausgegangen, dass das die Lösung für Afrika sein könnte. An der Küste platzierte Unterwasserrechenzentren….nahe der Unterseekabel und nahe der Metropolen

Microsoft Azure – Johannesburg und Cape Town

Nun hat Microsoft gestern verkündet, dass bereits 2018 Azure-Rechenzentren in Johannesburg und Cape Town eröffnet werden. Damit ist Microsoft der erste Cloud Anbieter, der Afrika als Kontinent besiedelt…

In Afrika werden, wie in allen anderen Regionen auch, Azure, Office 365 und Dynamics 365 angeboten.

Neben einer neuen Azure-Region werden damit aber natürlich auch andere Ziele erreicht. Das selbst gesteckte Ziel “empower every person and every organization on the planet to achieve more” wird durch den neuen Schritt ein weiteres Mal gefestigt.

Azure Regionen – Weltweit

Damit erhöht sich die Zahl der weltweiten Azure Regionen auf 40. Davon sind 36 bereits online und 6 weitere angekündigt. Zu den angekündigten Regionen zählen neben Afrika auch Frankfreich und weitere USA Government Standorte.

image

Quelle: Microsoft (https://azure.microsoft.com/en-us/regions)

 

Warten wir mal ab, wie die Marktbegleiter reagieren…

About the author:

Ich bin Eric Berg und bin Senior IT-Consultant für Microsoft Solutions und hauptsächlich im Bereich Virtualisierung, Client-Lifecycle Management, Private und Public Cloud aktiv. Seit 2015 bin ich System Center Cloud und Datacenter MVP. Seit 2014 bin ich Microsoft Partner Technical Solutions Professional (P-TSP) und agiere im Auftrag von Microsoft mit Kunden rund um die oben beschriebenen Themen. Alle Gedanken, Meinungen und Ideen auf dieser Website sind von mir und spiegeln nicht die Haltung meines Arbeitgebers oder von Microsoft wieder.

Related Posts

Leave a comment

Back to Top