Update Rollup 5 für System Center 2012 R2 Operations Manager

Keine Kommentare zu Update Rollup 5 für System Center 2012 R2 Operations Manager

Mit dem Update Rollup 5 für System Center 2012 R2 Operations Manager werden eine Vielzahl von Fixes geliefert.

Fixes

  • MonitoringHost.exe stürzt ab wegen Anbindungsfehler zu AD
  • RunAs Accounts können nicht bearbeitet werden – Fehler “Specified cast is invalid”
  • Konsole stürtzt ab nach Suche ohne Filter im Distributed application designer
  • MonitoringHost.exe stürtzt ab mit Fehler – System.OverflowException: Value was either too large or too small for an Int32
  • Support für Fehlerbehebung bei PowerShell Scripts
  • Operational Insights durch Operations Manager
  • “Reset the Baseline,” “Pause the baseline,” und “Resume the baseline” tasks schlagen fehl wenn sie auf eine optimized performance collection rule ausgeführt werden
  • Fehler beim Bearbeiten von  Subscriptions, welche gelöschte Monitore oder Objekte enthalten
  • Widget Spaltenbreite läst sich nicht setzen
  • Event 4506: Data was dropped because of too much outstanding data
  • Support für Troubleshooting von Datawarehouse time-outs
  • Can’t continue scan with NOLOCK because of data movement
  • $ScriptContext.Context does not persist the value in PowerShell widgets
  • Evaluationsversion Warnmeldung als Alert

Installation

Bei der Installation des UR5 gilt es einige Schritte zu beachten:

  1. Das Update Rollup muss in folgender Reihenfolge installiert werden:
      Management Server
      Gateway Server
      Web Konsolen Server
      Operations Konsolen
  2. Ausführen der SQL Scripts (zu finden unter %SystemDrive%\Program Files\System Center 2012 R2\Operations Manager\Server \SQL Script for Update Rollups )
      UR_Datawarehouse.sql gegen die OperationsManagerDW Datenbank
      Update_rollup_mom_db.sql gegen die OperationsManager Datenbank
  3. Import von Management Packs ( zu finden unter %SystemDrive%\Program Files\System Center 2012 R2\Operations Manager\Server\Management Packs for Update Rollups )
      Microsoft.SystemCenter.TFSWISynchronization.mpb
      Microsoft.SystemCenter.Visualization.Component.Library.mpb
      Microsoft.SystemCenter.Advisor.mpb
      Microsoft.SystemCenter.Advisor.Internal.mpb
      Microsoft.SystemCenter.2007.mp
      Microsoft.SystemCenter.Advisor.Resources.LANGUAGECODE_3LTR.mpb
  4. Update der SCOM Agents

HINWEIS

To enable the web console fixes, add the following line to the %windir%\Microsoft.NET\Framework64\v2.0.50727\CONFIG\web.config file:

Do not install this update rollup package immediately after you install the System Center 2012 R2 server. Otherwise, the Health Service state may not be initialized.

Related Posts

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top