Workaround: SC 2016 SCOM und SCSM Konsole Fehler

Workaround: SC 2016 SCOM und SCSM Konsole Fehler

1 Kommentar zu Workaround: SC 2016 SCOM und SCSM Konsole Fehler

Da meld ich mich mal wieder…und das gleich mal mit etwas Praktischem: SCOM und SCSM Konsole auf einem System…

Problem:

Seit dem Release der System Center 2016 Produkte gibt es das ein oder andere Hindernis…”interessante” Anforderungen an Client-OS ist da das geringere Übel.

Aktuell besteht immernoch das Problem, dass SCOM und SCSM Konsole nicht auf dem gleichen Desktop betrieben werden können. Installiert man also auf einem Windows 10 Enterprise System die SCOM 2016 Konsole, dann funktioniert diese einwandfrei. Sobald die SCSM Konsole installiert wird, funktioniert diese, aber die SCOM Konsole nicht mehr.

Dieser Fehler ist bekannt und wird derzeit bearbeitet.

(auch im diversen Foren, konnte man von dem Fehler lesen…aber bisher ohne Erfolg)

Hintergrund:

Mit der Installation der SCSM Konsole wird das SQL 2014 AMO Paket mit installiert. Dies führt dazu, dass die SCOM Konsole nicht mehr startet, da diese nicht kompatibel ist.

Deinstalliert man die SQL 2014 AMO und repariert die SCOM Installation, funktioniert die Konsole wieder…

Workaround:

Aktuell gibt es für dieses Problem noch keinen Patch…Microsoft arbeitet daran…aber bis dahin gibt es einen Workaround.

  1. Fügt eine Systemvariable “DEVPATH” mit dem Ordnerpfad zu “Microsoft.EnterpriseManagement.Core.dll” hinzu:
  2. Editiert die Konfigurationsdatei “C:\Program Files\Microsoft System Center 2016\Operations Manager\Console\Microsoft.EnterpriseManagement.Monitoring.Console.exe.config” wie folgt:
  3. Startet das System neu…

Schon sollte die Konsole wieder starten…

WICHTIG: Dies ist nur ein Workaround…ihr solltet ihn nur nutzen wenn wirklich notwendig…zudem übernehme ich keinerlei Verantwortung für Änderungen die ihr an euren Systemen vornehmt…wenn möglich wartet auf den offiziellen Patch

About the author:

Ich bin Eric Berg und bin Senior IT-Consultant für Microsoft Solutions und hauptsächlich im Bereich Virtualisierung, Client-Lifecycle Management, Private und Public Cloud aktiv. Seit 2015 bin ich System Center Cloud und Datacenter MVP. Seit 2014 bin ich Microsoft Partner Technical Solutions Professional (P-TSP) und agiere im Auftrag von Microsoft mit Kunden rund um die oben beschriebenen Themen. Alle Gedanken, Meinungen und Ideen auf dieser Website sind von mir und spiegeln nicht die Haltung meines Arbeitgebers oder von Microsoft wieder.

Related Posts

1 Comment

Leave a comment

Back to Top