Windows Server Technical Preview – Cluster Functional Level

Windows Server Technical Preview – Cluster Functional Level

Keine Kommentare zu Windows Server Technical Preview – Cluster Functional Level

Im letzten Artikel habe ich beschrieben wie das Upgrade eines Hyper-V Clusters auf die Windows Server Technical Preview funktioniert.

Dabei fiel der Begriff des Cluster Functional Level.

Hintergrund

Während des Upgrades eines Clusters befindet sich das Cluster vorübergehend im mixed-mode. Es sind also sowohl Windows Server 2012 R2 als auch Windows Server vNEXT im Cluster aktiv.

Es verhält sich hierbei ähnlich wie im Active Directory…

Um Probleme im Cluster zu vermeiden, werden zunächst nur Funktionen des alten Clusters unterstützt.

Cluster Functional Level

Um nach erfolgreichem Upgrade der Cluster-Nodes auch die neuen Funktionen der neuen Betriebssysteme nutzen zu können muss die Funktionsebene angehoben werden. Dies erfolgt via PowerShell

Um darüber hinaus auch in den bestehenden VMs die neuen Funktionen nutzen zu können (bspw. Windows Update für Integrationsdienste) muss die Version der VM-Konfiguration angehoben werden:

Weitere Infos im TechNet

About the author:

Ich bin Eric Berg und bin Senior IT-Consultant für Microsoft Solutions und hauptsächlich im Bereich Virtualisierung, Client-Lifecycle Management, Private und Public Cloud aktiv. Seit 2015 bin ich System Center Cloud und Datacenter MVP. Seit 2014 bin ich Microsoft Partner Technical Solutions Professional (P-TSP) und agiere im Auftrag von Microsoft mit Kunden rund um die oben beschriebenen Themen. Alle Gedanken, Meinungen und Ideen auf dieser Website sind von mir und spiegeln nicht die Haltung meines Arbeitgebers oder von Microsoft wieder.

Related Posts

Leave a comment

Back to Top