NEWS – Storage Neuerungen in der Windows Server Technical Preview

NEWS – Storage Neuerungen in der Windows Server Technical Preview

Keine Kommentare zu NEWS – Storage Neuerungen in der Windows Server Technical Preview

Neben den großen Änderungen im Bereich Hyper-V gibt es auch zwei entscheidende Änderungen im Bereich Storage:

Storage Quality of Service (QoS)

Wir bereits im Hyper-V Artikel angekündigt gibt es nun die Möglichkeit für Hyper-V auf Scale-Out File Servern QoS zu aktivieren.

Dabei erhält jede QoS Richtlinie einen Minimal- und einen Maximal-Wert. Diese Richtlinien können dann auf einzelne VHDs, einzelne VMs, Gruppen von VMs, Dienste oder komplette Tenants angewendet werden.

Werden von einer Policy mehrere VHDs erfasst, so teilen sich diese die darin definierten Maximal-Werte. So kann also bspw. der Gesamt-IO eines Tenants durch eine QoS Richtlinie gesteuert werden, indem all seine VMs mit dieser Policy verbunden werden.

Storage Replica

Ein Feature über das ich im Vorfeld immer wieder Spekulationen gehört habe, hält nun Einzug.

Storage Replica (SR) ist ein Feature für die Block-Level Replication zwischen Windows Servern für Desaster Recovery Szenarien. Die Replication erfolgt dabei Storage-Unabhängig und synchron. Das Feature lässt sich auch zur Implementierung von Streched-Clusters verwenden.

Dieses Feature ist der bisher erste und einzige Weg SMB3-Shares über Standorte hinweg synchron zu halten. Keiner der derzeitigen Storage-Anbieter ist aktuell in der Lage einen SMB3 Share über Standorte synchron abzubilden. Mit der Storage Replica ist dies nun auf Server-Ebene möglich.

Durch die Unabhängigkeit vom Storage-Anbieter können auch bestehende SAN-Lösungen oder andere Storage-Systeme zunächst einbezogen werden.

Der große Vorteil dabei ist, dass am Ende eine End-to-End Verwaltung von Storage, Cluster und Workload (Hyper-V, Scale-Out File Server, …)mit Microsoft Mitteln ermöglicht wird. Ein weiterer Schritt hin zur konvergierten Verwaltung.

Näheres auch hier wieder im TechNet

About the author:

Ich bin Eric Berg und bin Principal IT-Architekt im Bereich Microsoft Modern Workplace and Datacenter un Microsoft P-TSP für Azure und Modern Desktop. Seit 2015 bin ich Cloud and Datacenter Management MVP. Ich bin Organisator des Azure Thüringen Meetups und Sprecher auf Events wie der ExpertsLive Europe, CDC Germany und Microsoft Ignite. Alle Gedanken, Meinungen und Ideen auf dieser Website sind von mir und spiegeln nicht die Haltung meines Arbeitgebers oder von Microsoft wieder.

Related Posts

Leave a comment

Back to Top