System Center 2012 SP1 – Upgrade Reihenfolge

System Center 2012 SP1 – Upgrade Reihenfolge

Keine Kommentare zu System Center 2012 SP1 – Upgrade Reihenfolge

Wer eine bestehende Umgebung mit System Center 2012 Komponenten hat, wird schon lange auf das Realease des SP1 warten….
Nun steht der Termin kurz bevor. Im TechNet und MSDN ist die RTM-Version bereits verfügbar.

Nun aber Vorsicht:

Wer zwei oder mehr Komponenten im Einsatz hat, sollte sich folgenden Artikel ansehen: Upgrade Sequencing for System Center 2012 SP1

Grundlegend kann man sagen, dass folgende Reihenfolge eingehalten werden soll:
1. Orchestrator
2. Service Manager
3. Data Protection Manager (DPM)
4. Operations Manager
5. Configuration Manager
6. Virtual Machine Manager
7. App Controller

Vorsicht: Bei VMM und AppController gibt es einige Sonderbedingungen, die zuvor betrachtet werden sollten: Hinweise

Na dann…fröhliches Upgrade 🙂

About the author:

Ich bin Eric Berg und bin Senior IT-Consultant für Microsoft Solutions und hauptsächlich im Bereich Virtualisierung, Client-Lifecycle Management, Private und Public Cloud aktiv.
Seit 2015 bin ich System Center Cloud und Datacenter MVP.
Seit 2014 bin ich Microsoft Partner Technical Solutions Professional (P-TSP) und agiere im Auftrag von Microsoft mit Kunden rund um die oben beschriebenen Themen.
Alle Gedanken, Meinungen und Ideen auf dieser Website sind von mir und spiegeln nicht die Haltung meines Arbeitgebers oder von Microsoft wieder.

Related Posts

Leave a comment

Back to Top