SCSM – Service Manager Portal vNEXT

SCSM – Service Manager Portal vNEXT

2 Kommentare zu SCSM – Service Manager Portal vNEXT

Im regelmäßigen Service Manager LyncUp Call teilt das Produkt Team die aktuellsten Entwicklungen im SCSM Bereich mit und ist offen für das Feedback der Community.

In der letzten Runde, welche bereits im August stattgefunden hat, wurde eine der meiner Meinung nach besten Neuerungen angekündigt und gezeigt:

Das neue Service Manager Portal

Das neue SCSM Portal wird keine Abhängigkeit zu Silverlight und SharePoint mehr haben!
Es kommt mit einer neuen Oberfläche, welche zusätzlichen Support für andere Browser und Multi-Screen Umgebungen bietet. Weiter wird die Performance durch Caching optimiert.

Service Manager Portal VNEXT

Im oberen Bereich werden an prominenter Stelle die aktiven Ankündigungen dargestellt:

Service Manager Portal Active Announcement

Auch die Knowledge Base Ansicht wurde überarbeitet:

Service Manager Portal knowledge base

Knowledge Base Artikel werden nicht mehr als Download einer RTF-Datei aufgerufen. Durch eine integrierte RTF-to-HTML Konvertierung, wird der Inhalt direkt im Browser angezeigt.

Service Manager Portal knowledge base rtftohtml

Das neue Portal wird voraussichtlich zeitgleich mit dem UR8 für SCSM 2012 R2, welches Ende Oktober erwartet wird, verfügbar. Der Installer für das neue Portal wird nicht im UR8 enthalten sein, sondern als separater Download zur Verfügung stehen. In SCSM 2016 ist das neue Portal dann bereits im Medium integriert.

Also…sind wir gespannt, was uns im Oktober erwartet…

About the author:

Ich bin Eric Berg und bin Senior IT-Consultant für Microsoft Solutions und hauptsächlich im Bereich Virtualisierung, Client-Lifecycle Management, Private und Public Cloud aktiv. Seit 2015 bin ich System Center Cloud und Datacenter MVP. Seit 2014 bin ich Microsoft Partner Technical Solutions Professional (P-TSP) und agiere im Auftrag von Microsoft mit Kunden rund um die oben beschriebenen Themen. Alle Gedanken, Meinungen und Ideen auf dieser Website sind von mir und spiegeln nicht die Haltung meines Arbeitgebers oder von Microsoft wieder.

Related Posts

2 Comments

Leave a comment

Back to Top